danceComp 2019 in Wuppertal

Unser TSG-Paare in Wuppertal

Alle Jahre wieder findet die danceComp in der historischen Stadthalle von Wuppertal statt. In diesem Jahr machten sich sechs Lateinpaare der TSG auf den Weg nach Nordrhein-Westfalen, um an den angebotenen Turnieren teilzunehmen. Los ging es am Samstag, den 6. Juli mit der Hauptgruppe C-Latein. Insgesamt gingen in dieser Startklasse 45 Paare ins Rennen. Zwei Paare der TSG waren mit am Start. Beide Paare schafften den Sprung in die erste Zwischenrunde. Leider war danach Schluss. Hauke Varoga und Esther Bauchwitz belegten den geteilten 19.-21. Platz. auf Platz 17 landeten Levin Haack und Lisa Tran, die heute ihr erstes Turnier zusammen tanzten.

 

Weiter ging es mit der Hauptgruppe B-Latein. 61 Paare gingen ins Rennen. Von der TSG waren drei Paare mit am Start. Sie erreichten zunächst die 1. Zwischenrunde und anschließend auch die 2. Zwischenrunde. Für zwei Paare war nach dieser Runde Schluss. Noel Welter und Claudia Zwanzig belegten Platz 25, auf den 19. Rang platzierten sich Stefan Fingerling und Cindy Perk. Den Sprung bis Finale schafften auf ihrem ersten Turnier nach einer einjährigen Tanzpause Loc Nguyen und Merle Lathwesen, die am Ende auf dem sechsten Platz landeten.

 

Ebenfalls Premiere in der Hauptgruppe A-Latein mit 64 Paaren, war für unser Paar Nicolas Padinha und Jessica Gwizdala. Nachdem sie die Vorrunde gemeistert hatten, war nach der 1. Zwischenrunde Schluss. Sie erreichten am Ende Platz 32.

 

Am zweiten Tag, Sonntag, den 7. Juli, waren zunächst wieder die Paare der Hauptgruppe C-Latein dran. Diesmal gingen 39 Paare ins Rennen. Die erste Zwischenrunde erreichten Hauke Varoga und Esther Bauchwitz, die den Platz 16 belegten. Unter die letzten 13 Paare kamen Levin Haack und Lisa Tran, die das Turnier mit Platz 9.-10. beendeten.

 

Mit 54 Paaren startete die Hauptgruppe B-Latein. Drei TSG-Paare schafften den Sprung bis in die 2. Zwischenrunde. Platz 24 belegten am Ende Noel Welter und Claudia Zwanzig, Stefan Fingerling und Cindy Perk teilten sich den Platz 16. mit zwei weiteren Paaren. Das Finale erreichten erneut Loc Nguyen und Merle Lathwesen, die sich am Ende über den Silberplatz zwei freuen durften.

 

Für Nicolas Padinha und Jessica Gwizdala lief der zweite Turniertag in der Hauptgruppe A-Latein nicht so wie erwünscht. Leider war nach der Vorrunde bereits Schluss. Nico und Jessi landeten auf den geteilten 45./46.Platz.



 Home  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutzerklärung  
top  

WDSF Open Senior IV Standard in Noordhoek / NL

Noordhoek/NL. In dem niederländischen Städtchen Noordhoek wurde am 23. und 24. November 2019...

mehr 

DM Formationen 2019 Hamburg

Es war eine hauchdünne Angelegenheit. Das A-Team der TSG verpasste mit nur 0,05 Punkten den dritten...

mehr 

10. Saxonian Dance Classics“ vom 01.11- 03.11.2019 in Dresden

Am Samstag, den 2. November 2019 tanzten Joachim & Gisela Götze in Dresden die 10. Saxonian...

mehr 

Sponsored by