Durchtanztraining im August im TSZ


Die Devise hieß durchtanzen und durchhalten. Am Sonntag, den 14. August 2016 trafen sich Tänzerinnen und Tänzer verschiedener Sektionen und Startklassen der TSG und auch Gäste zum Durchtanztraining im TSZ. Das Motto hieß: 

 

Vorbereitung für die Turniersaison

Flächeneinteilung – Übersicht- Ausweichen- Ausstrahlung

Und dann noch an die Füße denken. Eine echte Herausforderung!

Vor allem wenn man langsam aus der Puste kommt.

Fitness war stark gefragt, denn es gab 5 Endrunden mit ansteigender Tanzlänge, jeweils für Standard- und Lateinpaare.

Aber am Schluß hat es noch für ein Lächeln für`s Foto gereicht.

Unsere Gäste haben sich auf dem Parkett und in der Tanzgemeinschaft wohl gefühlt und werden gerne wiederkommen.

Zum nächsten Durchtanztraining treffen wir uns

Sonntag 4. September 11.30h bis 14 h im TSZ

 

Gasttänzer sind herzlich willkommen!

 


"German Open Championships 2016" in Stuttgart


Stuttgart. Am Mittwoch den 10.08.2016 nahmen Joachim & Gisela Götze sowie Hans-Jürgen und Astrid Meyer (beide TSG) an den 30. „German Open Championships (GOC)“, teil, es ist das größte Tanzsportspektakel der Welt, aus aller Welt treffen sich Standard-, Latein- und Boogie Woogie-Tänzer für fünf Tage in Stuttgart.

 

92 Paare machten sich auf den Weg nach Stuttgart, um sich die begehrte Trophäe der Offenen Deutschen Meisterschaft in der Startklasse WDSF Open Senior IV Standard zu ertanzen, Elf verschiedene Nationalitäten waren vertreten. Alle Weltklassepaare waren anwesend, also ein äußerst kompetentes Feld. Die Vorrunde wurde mit 80 Paaren getanzt. Von den 92 gemeldeten Paaren brauchten die zwölfbestplatzierten Paare der Weltrangliste (so genannte „Sternchenpaare“) erst in der Zweiten Runde einsteigen. Die beiden TSG-Paare tanzten die Vorrunde und qualifizierten sich für die nächste Runde. Für Ehepaar Meyer war nach der zweiten Runde Schluß, während sich Ehepaar Götze bis in die Runde der letzten 24 Paare tanzten. Ehepaar Meyer belegten am Ende Rang 49.

 

Jetzt ging es für Joachim & Gisela Götze um den Einzug in die 24-ziger Runde. Schnell war klar dass die beiden Seestadttänzer auch diese Hürde genommen hatten. Das gesetzte Ziel der beiden ehrgeizigen Standardtänzer war der Einzug ins Semifinale. Nach Beendigung der dritten Runde lies das Ergebnis für das Semifinale nicht lange auf sich warten, leider verfehlten Götze´s äußerst knapp (um ein Kreuzchen) das gesetzte Ziel, sie erreichten in der Gesamtwertung Platz 13. Das Turnier gewann der amtierende Weltmeister. „Wir freuten uns über den Anschlussplatz zum Semifinale und konnten damit noch ein italienisches Sternchenpaar hinter uns lassen, außerdem waren wir das zweitbeste deutsche Paar von 41 deutschen Paaren“, freute sich Joachim Götze über das Endergebnis.


Workshop für Paare ab B-Klasse


Bremen. Am 20. und 21. August 2016 wird Christoph Kies (3facher 10-Tänze-Weltmeister und Trainer A Standard + Latein) aus Dresden für Lizenzerhaltsmaßnahmen in Bremen sein.

 

20.8. Latein im GuS Bremen

21.8. Standard im GGC Bremen

jeweils von 10.00 - 17.00h

 

Der LTV Bremen hat sich entschlossen, diese Maßnahme auch für interessierte Paare ab der B-Klasse zu öffnen. Es wird praktische Anteile geben und davon sollen alle Beteiligten profitieren. Für interessierte Paare beträgt die Lehrgangsgebühr 20,00€ pro Person ohne Lizenz.

Eine formlose Anmeldung durch die Paare bitte an den LTV Lehrwart Lars Tielitz von Totth (lars.tielitz-von-totth@ltvbremen.de).

 

 

 


Sommerlaune in Eigenregie


Wer braucht schon einen Sommer mit Sonne wenn es Durchtanztraining gibt?


Standard - und Lateinmusik, bunt gemischt, dazu in den Pausen kalte Sangria,
dann kommt man auch ohne Sommerwetter in gute Stimmung und der Schweiß fließt.

 

Konditionsaufbau durch mehrere Endrunden,
immer im Wechsel zwischen Standard und Latein und der entsprechenden
Konzentration trotz Ablenkung durch Andere sind eine gute Turniervorbereitung
Deshalb wollen wir auch im August ein Durchtanztraining für unsere Einzelpaare anbieten.

 

Gastpaare sind herzlich willkommen!

 


Nächster Termin: 14. August von 11.30 h bis 14.00 h im Saal 2/3 im TSZ.

 


13. DanceComp 2016 in Wuppertal


Wuppertal. Am 2. und 3. Juli 2016 nahmen insgesamt sieben Paare der TSG Bremerhaven an der diesjährigen DanceComp in der historischen Stadthalle von Wuppertal teil. Die Paare brachten sehr gute Ergebnisse mit zurück in die Seestadt.

 

So starteten Oliver Keuter & Nadine Juraschek in der Hauptgruppe C-Latein. Am Samstag gingen 47 Paare an den Start. Keuter/Juraschek belegten am Ende Platz 18. Am Sonntag schafften sie den Sprung ins Semifinale und belegten von 44 gestarteten Paaren Rang neun. Die Freude war umso größer, weil die beiden TSG´ler in die nächsthöhere Klasse B-Latein aufgestiegen sind.

 

In der Hauptgruppe B-Latein gingen am Samstag drei Paare der TSG an den Start. Joey Ackermann & Birte Oldenbüttel belegten am Samstag Rang 18 von 62 gestarteten Paaren. Am Sonntag erreichten sie Platz 26 von 75 gestarteten Paaren. Auch Ackermann/Oldenbüttel stiegen an diesem Turnierwochenende in die nächsthöher Klasse A auf. Ebenso den Aufstieg in die A-Klasse schafften Hendrik Mundt & Nathalie Jakob, die am Samstag mit Rang 11 von 62 gestarteten Paaren die letzten nötigen Punkte für den ‚Aufstieg holten. Am Sonntag war ihr erster Start in der A-Klasse. Ganz zufrieden waren die beiden sicherlich noch nicht mit dem Ergebnis, der aber auf alle Fälle ausbaufähig ist. Stefan Fingerling & Cindy Perk belegten in der B-Klasse am Samstag Rang 34 von 62 Paaren und am Sonntag Rang 36 von 75 Paaren.

  

Tobias Binkele und Catrin Rohr waren sowohl in der Hauptgruppe A-Latein als auch in der Hauptgruppe II A-Latein unterwegs. Am Samstag belegten sie in der Hauptgruppe Platz 49 von 71 Paaren und in der Hauptgruppe II Platz acht von 20 Paaren. Am Sonntag erreichten die beiden TSG´ler in der Hauptgruppe A-Latein Rang 42 von 59 Paaren. In der Hauptgruppe II A-Latein schafften sie am Sonntag den Sprung ins Finale und holten sich eine Platzierung und eine Medaille auf dem Bronzeplatz.

  

Am Sonntag nahmen Ehepaar Götze und Ehepaar Meyer am WDSF World open Senior IV A/S Standardturnier teil. Insgesamt gingen in Wuppertal 51 Paare an den Start, um an dem Sen IV Standardturnier teilzunehmen, mit dabei sechs Sternchenpaare von Platz 1 bis 10 der Weltrangliste darunter der amtierende Weltmeister, der Vize-Weltmeister und weitere Endrundenteilnehmer der letzten Weltmeisterschaft. Die „Sternchenpaare“ haben das Privileg, dass sie erst in der zweiten Runde einsteigen dürfen.

 

Nach der Vor- und der Zwischenrunde mi 36 Paaren (30 Paare + die 6 Sternchenpaare) ging es weiter mit der sogenannten 24ziger Runde, anschließend mit dem Semifinale ( 12 Paare ) und am Ende mit dem sechspaarigen Finale. Hans-Jürgen & Astrid Meyer verpassten nur sehr knapp den Sprung in die Runde der letzten 24. Am Ende mussten sie sich den Platz 25./26. mit einem weiteren Paare teilen. Joachim Götze berichtete nach dem Turnier: „Wir hatten uns das Semifinale als Ziel gesetzt, und richtig. Nach der 24ziger Runde war das gesetzte Ziel erreicht. Das Semifinale war zur Hälfte mit Sternchenpaaren besetzt und wurde in einer Runde getanzt, also mit 12 Paaren. Nun waren wir auf das Ergebnis gespannt, schließlich ging es um den Einzug ins Finale, aber es sollte nicht sein. Mit Platz 12 (bestes Norddeutsche Paar) beendeten wir das Turnier. Die amtierenden Weltmeister (Italien) haben das Turnier gewonnen.“

 

Ergebnisse

 

 


"Schmidt & Koch"-Pokalturnier in Delmenhorst


Am Sonntag, den 19. Juni gab es in Delmenhorst bei den "Schmidt + Koch Pokalen" wieder reichlich Pokale zu sammeln. In der Hauptgruppe C-Latein sicherten sich Nadine Juraschek und Oliver Keuter den 1. Platz. Tessa Seier und Loc Nguyen tanzten ebenfalls mit und erreichten den 4. Platz.

 

In der Hauptgruppe B-Latein gingen Nathalie Jakob und Hendrik Mundt an den Start. Die beiden TSG´ler erreichten in Finale den zweiten Platz und sicherten sich somit die Silbermedaille.

Siegerpaare der Hauptgruppe B-Latein
Siegerpaare der Hauptgruppe C-Latein

Hannoversche Tanzsporttage (HaTaTa) 2016


Am 11.06. und 12.06.2016 wurden in Hannover die Hannoverschen Tanzsporttage (HaTaTa) veranstaltet. Erfolgreich mit dabei waren zwei unserer Paare der Hauptgruppe C-Latein. Am Samstag, den 11. Juni belegten Tessa Seier & Loc Nguyen den 3. Platz in einem Feld aus 11 Paaren.

Am folgenden Sonntag, den 12. Juni waren zusätzlich Nadine Juraschek und Oliver Keuter mit am Start. Die beiden Lateiner gewannen das Turnier vor Tessa und Loc, die den zweiten Platz belegten. Insgesamt gingen am Sonntag 12 Paare an den Start.

 
Wir gratulieren beiden Paaren zu diesen tollen Ergebnissen!" 


Silke & Kay werden Vizelandesmeister


Foto: Lars Tielitz von Totth

Am 11. Juni richtete der Club Saltatio in Hamburg

die gemeinsamen Landesmeisterschaften

der Senioren I C-Latein aus.

Silke und Kay-Sören Buddelmann gingen in dem mit 9 Paaren gut gesetzten Turnier für die TSG Bremerhaven an den Start.

 

Sie qualifizierten sich für das Finale und belegten am Ende den zweiten Platz in der Landeswertung und wurden damit Bremer Vizelandesmeister.

 

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!


Tanzturniertag der TSG in TSZ


Am Sonntag, den 5. Juni 2016 richtete die TSG ein Tanzturniertag mit mehreren Lateinklassen und der Senioren IV S-Standaerdklasse im vereinseigenen TSZ aus. Gleich zu Beginn des Turniers holte sich Turnierleiter Philipp "Timme" Meyer zwei kleine Co-Moderatorinnen auf die Tanzfläche. Die beiden Mädchen hatten sichtlich Spaß daran.

 

Gesamtergebnisse

 

 

Foto: Oldenbüttel

Früh morgens um 10:00 Uhr startete die Klasse Kinder I/II D-Latein. Am Start waren vier Paare. Nach einer Sichtungsrunde ging es sofort in die Endrunde. Hier holten sich mit allen möglichen Einsen das TSG-Paar Joan Luis Ehnes / Laura Ehnes den Turniersieg. Platz zwei ging an Nick Buhmann / Inga Jost, Platz drei an Lasse Reuter / Carina Fabrizius. Beide Paare starten für den GGC Bremen. Den vierten Platz ertanzten sich Niklas Gaspert / Viktorija Jurkvon der TSA d. TV Huchting 1904.

Siegerpaare Kinder I/II D-Latein / Foto: Oldenbüttel

Es ging Schlag auf Schlag weiter mit der Klasse Kinder I/II C-Latein. Auch hier waren vier Paare am Start. Am Ende siegte unser TSG-Paar David Ispiryan / Hayal Özkeser vor Jan Matvienko / Alara Tekinersoy ebnefalls von der TSG. Den Bronzeplatz belegten Leon Tittel / Elina Sofie Wotschel von der TSA d. TV Huchting1904. Platz vier ging an den Sieger der D-Klasse Joan Luis Ehnes / Laura Ehnes von der TSG.

 

 

Siegerpaare Kinder I/II C-Latein / Foto: Oldenbüttel

Auch beim dritten Turnier des Tages, der Hauptgruppe C-Latein, konnte sich unser TSG-Paar Loc Nguyen / Tessa-Thalea Seier durchsetzen und wurden Turniersieger. Platz zwei ging an Jannis Rosendorff / Kristin Meyervom GGC Bremen. Die Bronzemedaille ging abschließend an Thore Heinemann / Hanne Wöhler
TSC Weser im Sportverein Brake.

 

 

Siegerpaare Hauptgruppe C-Latein / Foto: Oldenbüttel

Es folgte die Hauptgruppe B-Latein. Hier gingen sieben Paare an den Start. Mit dabei waren auch die Bremer Landesmeister C-Latein von Vortage, Nicolas Padinha & Jaqueline Sieck. Leider mussten die beiden bereits nach der Vorrunde die Segel streichen. Tessa und Loc haben die C-Klasse sehr deutlich gewonnen und anschließend in der B-Klasse mitgetanzt. Da ab der B-Klasse der fünfte und letzte Tanz Paso Doble dazu kommt und die beiden noch keine Paso-Folge hatten, sprangen kurzerhand Marius Jensch und Jessica Gwizdala ein und verhalfen den beiden auf dem Parkplatz von TSZ zu einer Basis-Folge Paso Doble.

 

Im Finale konnte unser TSG-Paar Joey Ackermann und Birte Oldenbüttel deutlich das Turnier gewinnen. Platz zwei ging an Stefan Fingerling mit seiner Partnerin Cindy Perk. Die Plätze drei und vier belegten zwei GGC-Paare, Richard Sebastian Schwander & Ann-Kristin Warnecke vor Jan Frost / Joana Büsching auf Rang vier. Platz fünf ertanzten sich Simon Lenz & Sandra Janssen, das Feld beschliessen Loc Nguyen & Tessa-Thalea Seier (beide TSG).

 

 

Siegerpaare Hauptgruppe B-Latein / Foto: Oldenbüttel

Weiter ging es mit den Standardtänzen. Nun war die Königklsse der Senioren dran. Die Senioren IV S-Klasse startete mit sechs Paaren ins Turnier. Nach einer Sichtungsrunde ging es in die Endrunde. Erwartungsgemäß holte sich unser TSG-Paar Joachim & Gisela Götze den Turniersieg. Lediglich zwei der 25 Einsen mussten sie an die Zweitplatzierten Hans-Hermann und Ursula Rinke vom TSC Gifhorn abgeben. Die weiteren Platzierungen:

Platz 3: Alexander Thrun / Christa Thrun, Tanzsportzentrum Delmenhorst

Platz 4: Dieter Hamann / Monika Hamann, Tanzsportclub Schneverdingen

Platz 5: Dr. Wolfgang Petter / Karin Hepp-Petter, Blau-Weiss Berlin

Platz 6: Norbert Reimers / Sigrid Reimers, TTC Harburg im HTB von 1865

 

 

Die Siegerpaare der Senioren IV S-Standard / Foto: Oldenbüttel

Dann wurde es wieder lateinamerikanisch. Sechstes und letzte Turnier an diesem Tag war die Hauptgruppe A-Latein mit fünf Paaren am Start. Hier waren gleich vier Paare vom GGC Bremen dabei und unser Turniersiegerpaar der B-Klasse Ackermann/Oldenbüttel. Am Ende konnte unser Paar einen tollen dritten Platz erreichen. Turniersieger wurde das Paar Manuel Endres / Veronika Berger, Platz zwei ertanzten sich Dennis Heide / Jennifer Reul (beide GGC). Um 16:50 Uhr war der Turniertag beendet. Dank der vielen Helfer war es ein gelungenes Turnierwochenende der TSG Bremerhaven. An dieser Stelle gilt der Dank an alle Helfer, die zum Erfolg beigetragen haben!

 

Gesamtergebnisse folgen!

 

 

Siegerpaare Hauptgruppe A-Latein / Foto: Oldenbüttel

Finalteilnahme in Norderstedt - Ehepaar Buddelmann auf Rang 6


Kay-Sören und Silke Buddelmann haben am Sonntag, den 5. Juni 2016 in Norderstedt am Turnier der Senioren II C-Standardklasse teilgenommen. Nach einer gelungenen Vorrunde mit 11 Paaren durften die beiden TSG´ler ins Finale einziehen. Resultat : Platz 6. "Unser Trainer und wir waren mit den gezeigten Leistungen zufrieden", berichtet Silke Buddelmann aus Norderstedt.


Bremer Landesmeisterschaften D bis B-Standard & Latein


Beste Laune bei unseren drei Paaren der Hauptgruppe C-Latein

Bremerhaven. Am Samstag, den 4 Juni 2016 richtete die TSG Bremerhaven die offenen Bremer Landesmeisterschaften der Klassen D bis B in den Standard- und Lateintänzen aus. 38 Paare der sechs Startklassen kamen in die Seestadt Bremerhaven, um die Landesmeistertitel auszutanzen. Turnierleiter Philipp Meyer sprach zum Turnierstart von ca. 24°C Außentemperatur, die im Laufe des Turniertages im TSZ deutlich überboten werden sollte. Leider mussten die Seniorenklassen D-, C- und B-Standard aufgrund von ausbleibenden Meldungen ausfallen.

 

Den ersten Titel an diesem Nachmittag sicherten sich in der Hauptgruppe C-Latein unser TSG-Paar Nicolas Padinha & Jaqueline Sieck. Mit dem Turniersieg stiegen die beiden in die B-Klasse auf. Auf Platz zwei tanzte sich unser Paar Oliver Keuter und Nadine Jurascheck, die damit den Bremer Vize-Landesmeistertitel holten. Loc Nguyen und Tessa-Thalea Seier waren das dritte Paar, die für die TSG ins Rennen gingen. Auch Loc und Tessa erreichten das Finale und belegten am Ende Rang 6.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare!

 

Gesamtergebnis => HIER


Die Siegerpaare Hauptgruppe C-Latein

Gute Stimmung bei unseren B-Paaren

Mit Spannung erwartet wurde die Klasse der Hauptgruppe B-Latein. Insgesamt gingen hier zehn Paaren an den Start. Neun der zehn Paare kamen aus dem LTV Bremen. Für die TSG waren vier Paare am Start. Die frischgebackene C-Lateinmeister Padinha/Sieck sowie die Paare Ackermann/Oldenbüttel, Fingerling/Perk und Lenz/Janssen. Nach der Vorrunde erreichten Joey & Birte sowie Stefan & Cindy die Endrunde. Hier entwickelte sich ein Zweikampf um Platz zwei zwischen der TSG und dem GGC . Am Ende hatten Richard Sebastian Schwander/Ann-Kristin Warnecke vom GGC ganz knapp die Nase vorn und wurden Bremer Vize-Landesmeister. Platz drei und damit Bronze erreichten Joey & Birte. Stefan und Cindy belegten am En de im Finale Rang fünf.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare!


Die Siegerpaare der Hauptgruppe B-Latein
 Home  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutzerklärung  
top  

Gruppentraining bei Horst Beer

Latein-Gruppentraining Dienstags im August 23.08.2016 jeweils von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr...

mehr 

Wichtige Infos!

TSG-Änderungen und neue Kleiderordnung WDSF=> HIER Trainings-Grundraster des TSZ (Stand...

mehr 

Formationsfestival 2017

Samstag, den 18. Februar 2017 Formationsfestival 2017 Ort: Stadthalle Bremerhaven,...

mehr 

Sponsored by